Lukas Mattes, Fachpreis in Physik 2020

In meiner Arbeit habe ich zwei Wetterballonflüge geplant, vorbereitet, durchgeführt und danach die dabei gesammelten Daten ausgewertet. Besonders aufregend war für mich der Start: Wenn man einmal den Balkon losgelassen hat gibt es kein Zurück mehr!

Louise Kersting, Fachpreis in Mathematik 2014

Beim Auswahlverfahren zu meinem jetzigen Studiengang war die Auszeichnung sicher von Vorteil.

Simon Loske, 1. Platz Chemie 2011

Die Auszeichnung mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis hat mir einige Türen geöffnet – und wirkte sich sicher auch positiv auf die Zusage für mein Deutschlandstipendium aus.

Haben Madagaskar-Fauchschaben ein topographisches Gedächtnis?

Während des Biologie Unterrichtes hat sich die Autorin Jacky mit dem Themenbereich der Neurobiologie beschäftigt. Dabei wurde auch verstärkt auf das Gehirn und Gedächtnis des Menschen eingegangen. Da die Autorin sich sehr für die Neurobiologie und auch für Insekten interessiert, hat sie sich die Frage gestellt, ob Insekten, ähnlich wie Säugetiere, ebenfalls ein topographisches Gedächtnis besitzen bzw. sich bestimmte Wege merken können. Deshalb führt sie ein einwöchiges Experiment mit Madagaskar Fauchschaben durch, welches auf einem ähnlichen Experiment mit Ratten, durchgeführt von dem amerikanischen Psychologen Edward Tolman, basiert. Mithilfe dieses Experimentes möchte Jacky herausfinden, ob die Madagaskar Fauchschaben ein topographisches Gedächtnis besitzen oder sich nur auf ihre Sinneswahrnehmungen verlassen. Laut Jackys Recherchen wurde zu diesem Thema kaum Forschung betrieben, sodass sie über die Endergebnisse nur spekulieren kann. Im Rahmen ihrer Facharbeit beschäftigt sie sich unter anderem auch mit der Lebensweise, der Anatomie des Nervensystems und der Anatomie der Sinnesorgane, für die sie eine Präparation durchführe.

Download (PDF)

Preisträger

Jacky Amanda Salmen

Schulfach

Biologie

Betreuende Universität

Ruhr-Universität Bochum

Ausgezeichnete Arbeiten

2017, Physik, 1. Platz,
Katharina Sophie Apel, Technische Universität Dresden

Behandlung von Gelatine mit energetischen Elektronen für die biomedizinische Aktuatorik

mehr info

2020, Informatik, 1. Platz,
Mirijam Marschner, Universität Wien

Das Problem des Schlüsselaustausches in der Kryptographie - Vergleich zweier Verfahren

mehr info

2017, Informatik, 1. Platz,
Simon Stadlinger, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Klimadatenerfassung mittels der Mikrocontrollerplattform Arduino

mehr info