Lukas Mattes, Fachpreis in Physik 2020

In meiner Arbeit habe ich zwei Wetterballonflüge geplant, vorbereitet, durchgeführt und danach die dabei gesammelten Daten ausgewertet. Besonders aufregend war für mich der Start: Wenn man einmal den Balkon losgelassen hat gibt es kein Zurück mehr!

Louise Kersting, Fachpreis in Mathematik 2014

Beim Auswahlverfahren zu meinem jetzigen Studiengang war die Auszeichnung sicher von Vorteil.

Simon Loske, 1. Platz Chemie 2011

Die Auszeichnung mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis hat mir einige Türen geöffnet – und wirkte sich sicher auch positiv auf die Zusage für mein Deutschlandstipendium aus.

Das Potential von Kryptowährungen

Seit ihrem Aufkommen haben Kryptowährungen für viel Aufsehen gesorgt. In der allgemeinen Debatte über sie werden allerdings viele ihrer möglichen Anwendungsbereiche nicht berücksichtigt. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es herauszufinden, wo und in welchem Ausmaß Kryptowährungen Potential haben. Sie gibt einen Überblick über die Geschichte und Funktionsweise von Kryptowährungen und beschäftigt sich mit ihren Vor- und Nachteilen. Außerdem geht sie auf eine Auswahl von Anwendungsmöglichkeiten ein, die einen entscheidenden Teil des Potentials von Kryptowährungen ausmachen. Kryptowährungen ermöglichen beispielsweise komplexe, dezentrale Organisation und könnten damit für viel Veränderung sorgen. Diese Arbeit zeigt, dass Kryptowährungen zwar enorm vielversprechend, aber noch in ihrer Anfangsphase sind. Es müssen noch diverse Probleme gelöst werden, bis große Teile ihres Potentials tatsächlich anwendbar sind.

Preisträger

Leonard Paar

Schulfach

Geographie

Betreuende Universität

Universität Wien

Ausgezeichnete Arbeiten

2019, Geographie, 2. Platz,
Leonard Paar, Universität Wien

Das Potential von Kryptowährungen

mehr info

2020, Physik, 3. Platz,
Julia Maria Höhne, Universität Potsdam

Entfernungsbestimmung von Galaxien unter Betrachtung der Rotverschiebung

mehr info

2013, Geographie, 1. Platz,
Felix Thoma, Freie Universität Berlin

Der Integrale Taktfahrplan (ITF) – Lässt sich das erfolgreiche Schweizer Modell auf Deutschland übertragen?

mehr info