Thora Schubert, Fachpreis in Geographie 2013

Neben den spannenden Seminaren hatte ich dank der Stiftung die Möglichkeit, mich bei einem Science Slam auszuprobieren. Das hat mir viele Türen geöffnet - inzwischen stehe ich häufiger auf Bühnen und präsentiere Wissenschaft in kurzweiliger Form.

Julia Salapa, Fachpreis in Physik 2014

Ich habe an zwei Seminaren teilgenommen. Am meisten gefielen mir die Laborführungen. Es war unglaublich, dass wir die Forschungslabore des DZNE besuchen und selbst mit dem Laser arbeiten durften.

Adrian Lison, Fachpreis in Mathematik 2013

Die Dr. Hans Riegel-Akademie fühlt sich fast wie ein inoffizielles wissenschaftliches Forum an. Das MINT TANK-Programm zeigt mir, wie wertvoll wissenschaftliche und gleichzeitig persönliche Begegnung mit Gleichgesinnten sein kann.

 

Die Dr. Hans Riegel-Fachpreise sind nur der Anfang. Nach der Auszeichnung mit dem Preis beginnt die Mitgliedschaft im MINT TANK für alle Siegerinnen und Sieger. Das Netzwerk besteht derzeit aus rund 1200 Preisträgerinnen und Preisträgern, von denen jährlich mindestens 150 Personen an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Als Fachpreisträgerin bzw. Fachpreisträger hast Du nun ebenfalls die Möglichkeit, bei den verschiedenen Veranstaltungen und Seminaren des MINT TANK dabei zu sein! Auch hier steht die Förderung der MINT-Bildung im Fokus.

 

DIE VERANSTALTUNGEN

Einstieg: MINT TANK

Bei "Einstieg: MINT TANK" kommen die Siegerinnen und Sieger eines Jahrgangs ausgewählter Universitätsstandorte maximal ein Jahr nach der Auszeichnung zusammen. Programmatisch bietet diese dreitägige Veranstaltung Einblicke in unterschiedliche Fachbereiche und eignet sich deshalb gut für den Einstieg ins Studium bzw. die Orientierung vorab.

Es finden jährlich vier verschiedene Einstieg: MINT TANK-Veranstaltungen statt: in Bonn für alle Preisträgerinnen und Preisträger aus Nordrhein-Westfalen, in Berlin für die nordöstlichen Standorte, in Linz für alle Preisträgerinnen und Preisträger aus Österreich und in Erlangen für die Standorte in Bayern und Rheinland-Pfalz.

Dr. Hans Riegel-Akademie

Zu der mehrtägigen Konferenz laden wir das gesamte Netzwerk des MINT TANK ein und bieten ein umfangreiches Programm mit Vorträgen, Workshops und einem ansprechenden Rahmenprogramm. Hier werden vielfältige Themen diskutiert und in parallelen Sitzungen und Kleingruppen erarbeitet. Zu den Highlights zählt der Science Slam mit Mitgliedern des MINT TANK als Slammerinnen und Slammern auf der Bühne.

Die Dr. Hans Riegel-Akademie findet alle zwei Jahre statt. Die nächste Akademie findet voraussichtlich im September 2021 statt. Bei der vergangenen Akademie vom 19. bis 22. September 2019 waren knapp 230 Teilnehmende dabei. Videos und Fotos von der Veranstaltung findest Du in Kürze hier:

MINT TANK-Seminare

Diese Veranstaltungen sind thematisch fokussiert und richten sich an Studierende und Interessierte eines bestimmten Sachgebiets. Anspruchsvolle Vorträge und Experimente finden an den vier Tagen statt. Pro Jahr organisieren wir drei bis fünf Seminare zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen, an denen jeweils 20-25 Mitglieder des MINT TANK teilnehmen können.

Interner Bereich

Alle aktuellen und ehemaligen Siegerinnen und Sieger der Dr. Hans Riegel-Fachpreise können sich für den internen Bereich registrieren. Dort findest Du ausführliche Informationen zu geplanten und bisherigen Veranstaltungen, kannst mit anderen aus dem Netzwerk in Kontakt treten sowie eigene Ideen und Wünsche zur weiteren Förderung einbringen.

Login

Passwort vergessen?

Termine

25. November 2016 - 27. November 2016

Dr. Hans Riegel-Campus Linz

Einführungsveranstaltung für die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger aus Österreich und Bayern.
-

Dr. Hans Riegel-Campus Bonn

Mit den Siegerinnen und Siegern der Dr. Hans Riegel-Fachpreise des Jahres 2016 aus NRW und RLP haben wir ein spannendes Wochenende vor. Die Teilnehmenden erwartet ein vielfältiges Programm mit Workshops und Vorträgen in Kleingruppen sowie der Austausch mit Gleichgesinnten.
20. April 2017 - 23. April 2017

Seminar Klima-Technik

Dieses Seminar findet in Bremerhaven statt und beginnt mit einer Übernachtung im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost. An den anderen Tagen steht das Thema Klimawandel und seine Bekämpfung unter technischen Aspekten im Fokus.
19. Mai 2017 - 22. Mai 2017

Watt - ein Seminar 2017

Dieses Seminar findet auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog statt.
29. Juni 2017 - 02. Juli 2017

Sackgasse Plastik? - Seminar zu organischen Kunststoffen

Vier Tage lang können unsere Alumni das Thema organische Kunststoffe vertiefen.
07. September 2017 - 10. September 2017

Dr. Hans Riegel-Akademie

Wir laden alle ehemaligen Siegerinnen und Sieger der Dr. Hans Riegel-Fachpreise zur 2. Dr. Hans Riegel-Akademie ein. Die Teilnehmenden erwartet ein vielfältiges Programm mit Vorträgen, Exkursionen und einem Science Slam.
17. November 2017 - 19. November 2017

Dr. Hans Riegel-Campus Linz

Einführungsveranstaltung für die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger aus Österreich und Bayern.
28. Januar 2018 - 01. Februar 2018

Fachseminar am CERN

Fünftägiges Seminar am CERN in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Teilchenwelt für Alumni der Dr. Hans Riegel-Fachpreise.
-

Informatik-Seminar in Göttingen

Fachseminar mit den Schwerpunkten Robotik und Big Data für Alumni der Dr. Hans Riegel-Fachpreise.
-

Dr. Hans Riegel-Campus Berlin

Einführungsveranstaltung für die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2017 aus Oldenburg, Bremen, Berlin, Potsdam und Dresden.
08. Juni 2018 - 10. Juni 2018

Dr. Hans Riegel-Campus Bonn

Einführungsveranstaltung für die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2017 aus NRW und Rheinland-Pfalz.
06. September 2018 - 09. September 2018

Wie ernähren wir die Welt?

Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit dem WWF statt und sucht nach Lösungen für die Landwirtschaft der Zukunft
30. November 2018 - 02. Dezember 2018

Dr. Hans Riegel-Campus in Linz

Einführungsveranstaltung für die Preisträgerinnen und Preisträger aus Österreich und Bayern.
31. Januar 2019 - 03. Februar 2019

Wie (wird) Wissenschaft kommuniziert?

Das Seminar vermittelt und diskutiert Arbeitsweisen und Handwerkszeug des modernen Wissenschaftsjournalismus als Grundlage für die Kommunikation (eigener) Forschungsergebnisse.
05. April 2019 - 07. April 2019

Dr. Hans Riegel-Campus Bonn

Einführungsveranstaltung für die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahre 2018 aus NRW und Rheinland-Pfalz.
17. Mai 2019 - 19. Mai 2019

Watt - ein Seminar 2019

Auf Spiekeroog erkunden die Alumni drei Tage lang die Besonderheiten des Nationalpark Wattenmeer.
19. September 2019 - 22. September 2019

Dr. Hans Riegel-Akademie

Wir laden alle ehemaligen Siegerinnen und Sieger der Dr. Hans Riegel-Fachpreise zur 3. Dr. Hans Riegel-Akademie ein. Die Teilnehmenden erwartet ein vielfältiges Programm mit Vorträgen, Exkursionen und einem Science Slam.
19. September 2019

Science Slam

Ab 19:00 Uhr moderiert Dr. Eckart von Hirschhausen auf der Bühne der Uni Bonn den Science Slam mit sechs Slammern, allesamt Fachpreise-Alumni.
10. Oktober 2019 - 13. Oktober 2019

MINT TANK-Seminar: Blick in die Sterne

An der Ruhr-Uni Bochum werden wir unter verschiedenen Aspekten uns mit der Astronomie beschäftigen. Wir besuchen Planetarium, RUBION-Beschleuniger sowie Sternwarte und hören Vorträge von renommierten Referenten.
08. November 2019 - 10. November 2019

Einstieg: MINT TANK in Erlangen

Einführungsveranstaltung für die Preisträgerinnen und Preisträger 2019 aus Bayern und Rheinland-Pfalz.
29. November 2019 - 01. Dezember 2019

Einstieg: MINT TANK in Linz

Einführungsveranstaltung für die Preisträgerinnen und Preisträger aus Österreich mit Einblicken in die JKU, das Ars Electronica Center und weitere Linzer Einrichtungen.
-

MINT TANK-Seminar: CERN 2020

Fünftägiges Seminar am CERN in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Teilchenwelt für Mitglieder des MINT TANK der Dr. Hans Riegel-Stiftung.
16. Oktober 2020 - 18. Oktober 2020

MINT TANK-Professional

Vernetzungstreffen für ehemalige Preisträger*innen im Hotel Jakobsberg in Boppard.
13. November 2020 - 15. November 2020

Einstieg: MINT TANK in Erlangen

Einführungsveranstaltung für die Preisträger*innen 2020 aus Bayern und 2019 aus Rheinland-Pfalz.
27. November 2020 - 29. November 2020

Einstieg: MINT TANK in Linz

Einführungsveranstaltung für die Preisträger*innen aus Österreich mit Einblicken in die JKU, das Ars Electronica Center und weitere Linzer Einrichtungen.

Rückblick

Bisherige Veranstaltungen

6. - 8. März 2020

Einstieg: MINT TANK in Bonn

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2019 aus Nordrhein-Westfalen waren zur "Einsteig: MINT TANK" - Veranstaltung in Bonn eingeladen. Am Freitagnachmittag erhielten sie von Dr. Nils Goerke vom Institut für Informatik der Universität Bonn einen Vortrag .  Am Samstagvormittag besuchte die Gruppe das FHR Wachtberg und wurde in die Themen der Hochfrequenztechnik und Weltraumbeobachtung mit Radar eingeführt. Am Nachmittag führte Dr. Kraska am Campus Klein Altendorf - Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn - in das Thema der Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen und die diesbezüglichen Optimierungen in der Landwirtschaft ein. Den Abschluss bildete am Sonntag ein Besuch am Institut für Hygiene und öffentliche Gesundheit. In einem Vortrag und einer anschließenden Führung sprach Prof. Dr. Exner unter anderem über globale Herausforderungen zur Rolle der Hygiene. 

Zur Galerie
14. - 16. Februar 2020

Einstieg: MINT TANK in Berlin

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2019 der Fachpreise-Standorte Bremen, Dresden, Göttingen und Potsdam waren zur "Einsteig: MINT TANK" - Veranstaltung in Berlin eingeladen. Am Freitagnachmittag erhielten sie bei der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung Einblicke in das Arbeitsfeld der Werkstoff- und Materialprüfung. Neben Vorträgen, z.B. zur Schadensanalyse konnten die Teilnehmenden Prüfverfahren auch selbst ausprobieren. Am Samstagvormittag stand die Astroteilchenphysik bei DESY auf dem Programm. Neben einem Vortrag von Johannes Knapp konnten auch der PITZ-Beschleuniger und das Rechenzentrum besucht werden. Am Nachmittag sprach Freya Sternkopf mit der Gruppe über die "Ernährung Europas in der Zukunft" und führte eine Gruppendiskussion zur Landwirtschaft durch. Den Abschluss bildete am Sonntag eine Führung durch das Futurium Berlin. Neben dem vielfältigen Programm hatten die Teilnehmenden darüber hinaus die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und am Samstagabend eine Show über Polarlichter im Berliner Zeiss-Großplanetarium zu sehen.

Zur Galerie
29. November - 01. Dezember 2019

Einstieg: MINT TANK in Linz

25 Preisträgerinnen und Preisträger der Dr. Hans Riegel-Fachpreise aus Österreich kamen zum "Einstieg: MINT TANK" (dieses Veranstaltungsformat hieß bis vor Kurzem "Dr. Hans Riegel-Campus") in Linz zusammen.

Das Wochenende bot Einblicke in unterschiedliche MINT-Bereiche. Am Freitagnachmittag erhielten wir Einblicke in die Arbeit der Firma RECENDT, welche sich auf zerstörungsfreie Prüfung mit optischen Methoden spezialisiert hat. Samstags waren wir dann ebenfalls an der Universität Linz und die Teilnehmenden konnten in den Workshops zu Spritzguss&Drohnen, Medizintechnik und Oberflächenphysik einen Tag lang die Forschung und ihre Anwendung erleben. Abends öffnete das Biologiezentrum Linz exklusiv ihre Pforten und führte durch die umfangreiche Sammlung von Tieren und Pflanzen. Den Sonntag verbrachten wir im Ars Electronica Center und konnten vielfältige Kombinationen aus Zukunftstechnik und Kunst bestaunen. Neben dem vielfältigen Programm hatten die Preisträgerinnen und Preisträger darüber hinaus die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen.

Zur Galerie
8. - 10. November 2019

Einstieg: MINT TANK in Erlangen

27 Preisträgerinnen und Preisträger der Dr. Hans Riegel-Fachpreise aus Bayern und Rheinland-Pfalz kamen zum "Einstieg: MINT TANK" (dieses Veranstaltungsformat hieß bis vor Kurzem "Dr. Hans Riegel-Campus") in Erlangen zusammen. Das Wochenende bot Einblicke in unterschiedliche MINT-Bereiche. Am Freitagnachmittag fand eine Führung im Siemens Healthineers MedMuseum statt. Den Samstagvormittag verbrachte die Gruppe beim Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts. Nachmittags berichtete Prof. Dr. Wolfgang Kießling vom Lehrstuhl für Paläoumwelt der FAU Erlangen von seiner Arbeit in der Klimaforschung als Paläontologe und von seiner Arbeit als Hauptautor für den Expertenbericht des „Intergovernmental Panel on Climate Change“ (IPCC). Den Abschluss bildete am Sonntag ein Besuch samt Werksführung bei der Firma Thermo Fisher Scientific. Neben dem vielfältigen Programm hatten die Preisträgerinnen und Preisträger darüber hinaus die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen.

Zur Galerie
10. - 13. Oktober 2019

MINT TANK-Seminar: Blick in die Sterne

Vier Tage lang konnten ehemalige Sieger/innen der Dr. Hans Riegel-Fachpreise sich mit Astronomie auseinandersetzen. Von der Kosmologie und Funktionsweise moderner Teleskope bis zum Besuch im Planetarium und einer Sternwarte bot das Programm sehr unterschiedliche Perspektiven auf die Erforschung des Weltraums. Vorträge zur Entstehung von Elementen und ein Workshop zum eigenen Erstellen von interstellaren Fotos rundeten das Seminar ab und gaben den Teilnehmenden vielfältige Anregungen, zukünftig sich auch mit Astronomie zu beschäftigen.

Zur Galerie
19. - 22. September 2019

Dr. Hans Riegel-Akademie 2019

Im September fand die dritte Dr. Hans Riegel-Akademie mit knapp 230 Teilnehmenden statt. Preisträger*innen der Dr. Hans Riegel-Fachpreise aus verschiedenen Jahrgängen kamen in Brühl zusammen und konnten an einem abwechslungsreichen Programm aus Vorträgen, Barcamp, Exkursionen und Science Slam teilnehmen. Einige ehemalige Preisträger*innen waren sogar in der Rolle des Referenten bzw. der Referentin an der Veranstaltung teil. Am Samstagabend bot der Abschlussabend in der Kommandersburg in Kerpen-Blatzheim viel Gelegenheit für den Austausch untereinander.

Zur Galerie
17. - 20. Mai 2019

"Watt - ein Seminar" auf Spiekeroog

Beim Seminar auf Spiekeroog erhielten 20 Alumni der Dr. Hans Riegel-Fachpreise und 5 Teilnehmer*innen von kooperierenden Institutionen einen Einblick in das faszinierende UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Auf dem Programm standen unter anderem eine ornithologische Exkursion und eine Wattwanderung. Mit Dr. Holger Winkler (ICBM, Uni Oldenburg) fand eine Begehung der Salzwiesen mit Pflanzenbestimmung statt. In den Pausen kam das Netzwerken am Strand nicht zu kurz.

Zur Galerie
5. - 7. April 2019

Dr. Hans Riegel-Campus Bonn

24 Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2018 aus Nordrhein-Westfalen waren zum Dr. Hans Riegel-Campus in Bonn eingeladen. Am Freitagnachmittag erhielten sie beim DHL Innovation Center Einblicke in die Arbeitswelt und Technologien der Zukunft. Am Samstagvormittag besuchte die Gruppe das FHR Wachtberg und wurde in die Themen der Hochfrequenztechnik und Weltraumbeobachtung mit Radar eingeführt. Am Nachmittag führte Dr. Kraska am Campus Klein Altendorf – Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn – in das Thema der Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen und die diesbezüglichen Optimierungen in der Landwirtschaft ein. Den Abschluss bildete am Sonntag ein Besuch am Institut für Hygiene und öffentliche Gesundheit. In einem Vortrag sprach Prof. Dr. Exner unter anderem über globale Herausforderungen in der Krankenhaus- und Wasserhygiene. 

Zur Galerie
15. - 17. Februar 2019

Dr. Hans Riegel-Campus Berlin

22 Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2018 der Standorte Bremen, Oldenburg, Göttingen, Potsdam und Dresden waren zum Dr. Hans Riegel-Campus in Berlin eingeladen. Am Freitagnachmittag erhielten sie bei der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung durch Laborführungen und einem Vortrag zur Schadensprüfung Einblicke in die Arbeitsfelder. Der Samstagvormittag stand ganz unter dem Motto der Astroteilchenphysik. Die Gruppe besuchte das DESY, wo neben Vorträgen die Besichtigung eines Teleskopprototypen auf dem Programm stand. Am Nachmittag führte Prof. Dr. Heberle an der FU Berlin in das Thema „Proteine sind Nanomaschinen“ mit einem Vortrag und Laborführungen ein. Den Abschluss bildete am Sonntag eine Führung durch das Medizinhistorische Museum der Charité Berlin.

Zur Galerie
31. Januar - 3. Februar 2019

Seminar "Wie wird Wissenschaft kommuniziert"

Zum Thema Wissenschaftskommunikation hat erstmalig das Fach-Seminar „Wie wird Wissenschaft kommuniziert“ in Hamburg stattgefunden, an dem 18 Alumni teilgenommen haben. An diesem Wochenende wurden Einblicke in unterschiedliche Bereiche der Wissenschaftskommunikation gegeben. Zum Einstieg konnten sich die Alumni am Donnerstagabend zum Thema der Kommunikation in der Wissenschaft in Arbeitsgruppen austauschen und diskutieren. Am Freitagmorgen gab es zunächst beim Besuch des XFEL Einblicke in die Arbeit eines Pressesprechers zur Kommunikation bei Forschungseinrichtungen sowie eine Führung durch die Experimentierhallen. Am Nachmittag stand ein Austausch mit dem ZEIT Journalisten Fritz Habekuß auf dem Programm. Nach einer Stadtführung durch Hamburg Altona wurde der Abend mit einem Vortrag sowie einer Diskussionsrunde zu den Konflikten in der Wissenschaftskommunikation abgerundet. Am Samstag standen Workshops auf dem Programm zum Selbstverständnis und der Arbeitsweise von Wissenschaftsjournalisten. Den Abschluss des Wochenendes bildete das Thema Wissenschaftskommunikation auf YouTube, das durch den Hamburger YouTuber BYTEthinks vorgestellt und gemeinsam diskutiert wurde.

Zur Galerie
30. November - 02. Dezember 2018

Dr. Hans Riegel-Campus in Linz

Zum Dr. Hans Riegel-Campus in Linz waren die diesjährigen PreisträgerInnen der Dr. Hans Riegel-Fachpreise aus Österreich und Bayern eingeladen. 39 Teilnehmende konnten an diesem Wochenende Einblicke in unterschiedliche Forschungsfelder des MINT-Bereichs erhalten. Am Freitagnachmittag gab das Unternehmen RECENDT Einblicke in zerstörungsfreie Material- und Werkstoffprüfung. Am Samstag standen Workshops an der JKU Linz zu den Themen „Oberflächenphysik“ und „Chipdesign“ auf dem Programm. Den Abschluss bildete ein Besuch im Ars Electronica Center.   

Zur Galerie
06. - 09. September 2018

Landwirtschaftsseminar

Die Weltbevölkerung steigt absehbar, aber die Ressourcen der Erde sind endlich und unser Umgang damit ist nicht nachhaltig. Welche Lösungen bieten sich an, um zukünftig ausreichend Nahrung zu produzieren? Im Rahmen des Seminars warfen wir beispielhaft einen Blick in Pflanzenzucht, Landwirtschaftstechnik und Grundwasser. Durch die Zusammenarbeit mit dem WWF wurden auch die Themen Nachhaltigkeit, Rolle der Verbraucher und Biodiversität behandelt.

Wesentliche Erkenntnisse des Seminars waren, dass es kein Schwarz und Weiß bei der Erzeugung von Nahrungsmitteln gibt, die Erde eigentlich genug Ressourcen zur Verfügung stellt, aber bei der Verteilung und Nutzung von Lebensmitteln noch viel zu tun bleibt, bis Hunger und Fehlernährung bekämpft sind.

Zur Galerie
08. - 10. Juni 2018

Dr. Hans Riegel-Campus in Bonn

34 Preisträger/innen des Jahres 2017 aus NRW und Rheinland-Pfalz nahmen am Dr. Hans Riegel-Campus in Bonn teil. Am Freitagnachmittag erhielten sie beim FHR Wachtberg Einblick in Hochfrequenztechnik und Weltraumbeobachtung mit Radar. Am Samstag sprach Prof. Dr. med. Martin Exner, Leiter des Instituts für Hygiene und öffentliche Gesundheit unter anderem über globale Herausforderungen in der Krankenhaus- und Wasserhygiene. Am Nachmittag ging es in das Institut für Geodäsie und Geoinformation, wo die Gruppe einen kurzen Weg mit GPS-Geräten ablief, um diesen dann am Computer auszuwerten und eine Karte zu erstellen. Den Abschluss bildete am Sonntag ein Besuch im Museum Koenig. Nach einem Vortrag zum Thema "Barcoding und Biobanking am Museum Koenig" fanden Führungen durch die Ausstellung und vor allem hinter die Kulissen des Forschungsmuseums statt.

Zur Galerie
16. - 18. März 2018

Dr. Hans Riegel-Campus in Berlin

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2017 der Standorte Bremen, Oldenburg, Potsdam und Dresden waren zum Dr. Hans Riegel-Campus in Berlin eingeladen. 20 Teilnehmende nahmen an dem vielfältigen Programm teil und konnten sich darüber hinaus untereinander vernetzen. Am Freitagnachmittag erhielten sie beim InnoZ Einblick in das Forschungsfeld der connected mobility und diskutierten miteinander beim Kurz-Workshop zum Thema "Autonomes Fahren". Den Samstag verbrachte die Gruppe am DESY in Zeuthen, wo u.a. Führungen, ein Vortrag zum Thema „Der kosmische Klang“ und eine AUGER-Masterclass auf dem Programm standen. Abends wurde eine internationale Impro-Theater-Show besucht. Den Abschluss bildete ein Besuch beim Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung.

Zur Galerie
01. - 04. März 2018

Informatik-Seminar in Göttingen

Mit 20 Teilnehmenden blickten wir vier Tage lang in unterschiedlichste Anwendungen der Informatik. Big Data-Analyse mit der GWDG, maßgeschneiderte Business-Lösungen der Schumann GmbH, Grippeforschung mithilfe von Informatik am Beispiel der Arbeit von Prof. Richard Neher und Robotersteuerung durch die Abteilung von Prof. Wörgötter waren unsere Schwerpunkte. Die Studierenden aus den Bereichen Informatik, Mathematik und Physik konnten viele Impulse für die eigene Karriereplanung mitnehmen.

Zur Galerie
28. Januar - 01. Februar 2018

Fachseminar am CERN in Genf

Einzigartige Einblicke in die Beschleunigerphysik, Teilchenforschung, Detektorentwicklung und Datenverarbeitung des CERN erhielten 20 Alumni bei unserem Seminar an der Weltmaschine. Das Programm entstand in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Teilchenwelt. Wir besichtigten u.a. den ATLAS-Detektor, die Magnettesthalle und die „Antimaterie-Fabrik“, was für die beteiligten Studierenden (vor allem aus den Bereichen Physik, Mathematik und Informatik) besondere Highlights darstellte. Die Vorträge zu Antimaterie, Beschleunigertechnik und Datenverarbeitung rundeten das anspruchsvolle Besuchsprogramm ab und hinterließen bleibende Eindrücke bei den Teilnehmenden, von denen einige vielleicht nicht zum letzten Mal am CERN waren.

Zur Galerie
17. - 19. November 2017

Dr. Hans Riegel-Campus in Linz

Die Preisträgerinnen und Preisträger aus Österreich sowie Bayern waren zum Dr. Hans Riegel-Campus in Linz (Österreich) eingeladen. 33 Teilnehmende konnten an diesem Wochenende ein vielfältiges Programm erleben und sich untereinander vernetzen. Am Freitagnachmittag erhielten sie einen Einblick in das Forschungsunternehmen RECENDT, das sich mit zerstörungsfreier Prüfung auseinandersetzt. Am Samstag standen Workshops an der JKU Linz zu den Themen „Oberflächenphysik“ und „Chipdesign“ auf dem Programm. Den Abschluss bildete ein Besuch im Ars Electronica Center mit einer Highlight-Führung, einem Workshop im Futurelab und einem Impulsvortrag von Dr. Martina Mara (Forschungsbereich RoboPsychology).

Zur Galerie
07. - 10. September 2017

Dr. Hans Riegel-Akademie

Vom 07.09. bis 10.09.2017 fand die zweite Dr. Hans Riegel-Akademie statt, bei der 165 Alumni der Dr. Hans Riegel-Fachpreise die Gelegenheit hatten, kostenlos an Experten-Workshops und -Keynotes sowie an Exkursionen zu renommierten Forschungseinrichtungen teilzunehmen. Erfreulicherweise konnten ESA-Generaldirektor Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner, Experimentalphysik-Experte Prof. Dr. Metin Tolan, Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger und zahlreiche weitere Referentinnen und Referenten für die MINT-Nachwuchsförderung im Rahmen der viertägigen Veranstaltung gewonnen werden. Exkursionen führten die Fachpreise-Alumni u. a. zum Forschungszentrum Jülich, zum Kölner Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung und zur Greifvogelstation Hellenthal. Zu den Highlights der Akademie zählte  u.a. der Science Slam „Party für den Kopf“ (am Freitagabend) mit Alumni der Dr. Hans Riegel-Fachpreise als "Slammer" und Grimme-Preisträger Ralph Caspers als Moderator.

Zur Galerie
29. Juni - 02. Juli 2017

"Sackgasse Plastik?" Fachseminar in Berlin und Potsdam

Verpackungen sind allgegenwärtig in unserem Alltag. Sie halten Lebensmittel frisch, werten die Ware auf und helfen beim Portionieren. Darüber hinaus taucht Plastik in diversen anderen Bereichen auf und leider auch an Orten, wo sie überhaupt nicht hingehört. Von der Vermüllung der Meere über Mikroplastik bis hin zur Ressourcenknappheit gibt es genug Gründe, sich mit Alternativen zu herkömmlichen Kunststoffen auseinander zu setzen. 16 Teilnehmende setzten sich vier Tage damit auseinander und besuchten Verbrauchermärkte sowie Forschungseinrichtungen. Das Seminar fand in Zusammenarbeit mit dem WWF Deutschland statt und brachte zwar keine eindeutige Antwort zur Vermeidung und Substituierung von herkömmlichen Kunststoffen, zeigte aber die vielen Forschungsansätze und Möglichkeiten im Alltag auf.

Zur Galerie
19. - 22. Mai 2017

"Watt - ein Seminar" auf Spiekeroog

Bei diesem Seminar erhielten 23 Teilnehmende einen Einblick in das faszinierende Ökosystem des Wattenmeers und die Besonderheiten der ostfriesischen Insel Spiekeroog. Bei herrlichem Wetter standen u.a. eine Wattwanderung mit anschließender Arbeit im Labor, die Entnahme von Bodenproben und deren Analyse und eine Kutterfahrt auf dem Programm. Abends saßen die Teilnehmenden noch länger am Strand und bestaunten den Sonnenuntergang.

Zur Galerie
20. - 23. April 2017

"Technikwandel statt Klimawandel?" Fachseminar in Bremerhaven

Zwei Alumni entwickelten gemeinsam mit uns ein Seminar zum Klimawandel und den technischen Möglichkeiten diesen zu bekämpfen (z.B. Weiterentwicklung von Windenergie), welches vom 20. - 23. April mit 23 Alumni in Bremerhaven stattfand. Die erste Nacht verbrachte die Gruppe im Klimahaus 8° Ost. Hier gab es neben einem Vortrag und einer Technikführung hinter die Kulissen eine abenteuerliche Übernachtung direkt in der Ausstellung. An den darauffolgenden Tagen standen ein Besuch am Institut für Windenergie der Hochschule Bremerhaven, eine "Tour de Wind", Vorträge mit Diskussionsrunde und der Besuch des Forschungsschiffes "Polarstern" auf dem Programm. Abends kehrte man u.a. in einem Restaurantschiff ein.

Zur Galerie
Dr. Hans Riegel-Campus in Bonn 2017
10. - 12. März 2017

Dr. Hans Riegel-Campus in Bonn

38 Abiturienten aus NRW und Rheinland-Pfalz konnten ausgewählte Forschungseinrichtungen besuchen. Im Deutschen Museum Bonn gab es neben einer Führung auch Workshops zur Radioaktivität sowie zur Klimaforschung. Das FHR Wachtberg stellte u.a. seine Arbeitsgebiete vor und bot die Besichtigung der Radaranlage TIRA an. Am Campus Klein Altendorf (Landw. Fakultät der Universität Bonn) wurde neben einem Vortrag zu nachwachsenden Rohstoffen und anderen Themen, das Campusgelände besichtigt. Den Abschluss bildete ein Besuch im Forschungsmuseum Alexander Koenig.

Zur Galerie
Dr. Hans Riegel-Campus in Linz 2016
25. - 27. November 2016

Dr. Hans Riegel-Campus in Linz

21 Dr. Hans Riegel-Fachpreis Siegerinnen und Sieger des Jahres 2016 aus Österreich und Bayern sowie ein Teilnehmer unseres Kooperationspartners dem Jungforscher Netzwerk "juFORUM" kamen für ein Wochenende nach Linz in Österreich. Auf dem Programm standen unter anderem Material- und Werkstoffprüfung, Chipdesign und Ionenstreuung. Im Ars Electronica Center konnten die Teilnehmenden Experimente zur DNA-Analyse durchführen oder den 3D-Druck an selbst entworfenen Objekten ausprobieren.

Zur Galerie
Seminar Mathematik in Bonn
22. - 25. September 2016

Fachseminar Mathematik in Bonn

19 Alumni aus Deutschland und Österreich kamen in Bonn zusammen. Am Donnerstag startete das Programm mit einer Führung im Mathematik-Museum „Arithmeum“. An den darauffolgenden Tagen gab es Vorträge und praktische Übungen zu Verkehrs- und Fahrplanberechnung, der Mathematik hinter Versicherungsmodellen, Datenbankpflege und Software-Entwicklung und Kombinatorik. Zwei Vorträge wurden von Alumni der Stiftung gehalten. Ein thematischer Filmabend, eine Führung im Botanischen Garten und ein Billard-Abend mit Trainern rundeten das Programm ab.


Zur Galerie
Dr. Hans Riegel-Campus Berlin 2016
09. - 11. September 2016

Dr. Hans Riegel-Campus in Berlin

Die Preisträger und Preisträgerinnen des Jahres aus Berlin, Potsdam, Oldenburg und Dresden waren zum Dr. Hans Riegel-Campus in Berlin eingeladen. In den drei Tagen wurde in verschiedene Fachbereiche hineingeschnuppert. Am Freitag stellte die Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung ihr Tätigkeitsfeld vor. Die Teilnehmenden konnten sogar verschiedene Prüfmethoden selbst ausprobieren. An den anderen Tagen erhielten die Alumni Einblicke in die Fachbereiche Chemie, Mathematik und molekulare Biophysik.




Zur Galerie
Fachseminar Neurowissenschaften 2016 in Tübingen
19. - 22. Mai 2016

Fachseminar Neurowissenschaften in Tübingen

Im Mai 2016 nahmen 20 Alumni am Fachseminar Neurowissenschaften in Tübingen teil. Vier Tage lang erhielten die Teilnehmenden Einblicke in das spannende Forschungsfeld der Neurowissenschaften, wobei sie an zwei Tagen in sieben Gruppen zu verschiedenen Schwerpunktthemen forschten. Hier führten sie Experimente durch, werteten diese aus und fassten die Ergebnisse in einer Präsentation zusammen. Eine Stocherkahnfahrt auf dem Neckar stand natürlich auch auf dem Programm.

Zur Galerie
Dr. Hans Riegel-Campus in Bonn 2016
18. - 20. März 2016

Dr. Hans Riegel-Campus in Bonn

Die Preisträgerinnen und Preisträger aus NRW und Rheinland-Pfalz kamen nach Bonn und konnten Einblicke in unterschiedliche Forschungseinrichtungen erhalten. Das Fraunhofer FHR in Wachtberg stellte sich zum Beispiel mit Vorträgen zum Thema Radartechnik vor, beim Campus Klein Altendorf wurden alternative Nutzpflanzen und Optimierungen in der Landwirtschaft gezeigt und das Deutsche Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen stellte die Rheinland Studie vor.

Zur Galerie
Seminar Teilchenphysik am CERN in Genf
17. - 21. Januar 2016

Fachseminar Teilchenphysik am CERN in Genf

23 Alumni der Dr. Hans Riegel-Fachpreise kamen aus Österreich und Deutschland in die Schweiz, um sich fünf Tage lang am CERN über Teilchenphysik zu informieren. Mit großer Unterstützung des Netzwerks Teilchenwelt war es möglich, eine Vielzahl von Anlagen und Experimenten, wie zum Beispiel den  Synchrocyclothron (als erster am CERN genutzter Beschleuniger) oder den ATLAS-Detektor (haushohe Detektoren für kleinste Teilchen). Des Weiteren trugen einige Referenten zum Erfolg des Seminars bei.

Zur Galerie
27. - 29. November 2015

Dr. Hans Riegel-Campus in Linz

Mit 22 ehemaligen Preisträgern des Jahres 2015 und drei MINT-EC Alumni trafen wir uns für ein Wochenende in Linz. Für die Teilnehmenden gab es Einblicke in die organische Chemie, Chipdesign und Ionenstreuung. Im Welios Science Center erwartete die Teilnehmenden der Bau organischer Solarzellen sowie eine Nebelkammer, welche sonst unsichtbare Teilchen für die Teilnehmenden sichtbar machte.

Zur Galerie
25. - 27. September 2015

Dr. Hans Riegel-Akademie

Über 150 ehemalige Preisträger/innen aus Deutschland und Österreich kamen nach Bonn. In Zusammenarbeit mit der Universität Bonn und weiteren Partnern boten wir drei Tage umfangreiches Programm mit über 20 Workshops, 8 Exkursionen, einem Science Slam, dem Festvortrag von Prof. Mojib Latif einem eindrucksvollen Abschlussabend auf der Moby Dick. Zu der Veranstaltung entstand auch  sehenswerte Filme, welche in unserem youtube-Kanal abrufbar sind.

Zur Galerie
28. - 31. Mai 2015

Watt - Ein Seminar auf Spiekeroog

Die 25 Teilnehmende führte dieses Seminar auf die ostfriesische Insel Spiekeroog. Im stürmischen Wetter standen u.a. Wattwanderung (durch hüfthohes, kaltes Wasser) und Entnahme und Analyse von Wasserproben an. Die Probenentnahme und Laborarbeit zur Untersuchung der Wasserqualität und Anpassung der Lebensformen an die besonderen Bedinungen im Watt faszinierte besonders. Der Schutz des Nationalparks Wattenmeer wurde für die Teilnehmenden von vielen Perspektiven beleuchtet.   

Zur Galerie
20. - 22. März 2015

Dr. Hans Riegel-Campus in Bonn

Für drei Tage kamen 26 Sieger/innen des Jahres 2014 nach Bonn, um am vierten Dr. Hans Riegel-Campus teilzunehmen. Sie besuchten mehrere Forschungseinrichtungen und tauschten sich über Studienpläne aus. Die Programmschwerpunkte fanden im Physikalisches Institut und dem Institut für Informatik der Universität Bonn, dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen, an der Uni Koblenz (Materialforschung und mathematische Didaktik) und im Zoologisches Forschungsmuseum Alexander König statt.


Zur Galerie