Lukas Mattes, Fachpreis in Physik 2020

In meiner Arbeit habe ich zwei Wetterballonflüge geplant, vorbereitet, durchgeführt und danach die dabei gesammelten Daten ausgewertet. Besonders aufregend war für mich der Start: Wenn man einmal den Balkon losgelassen hat gibt es kein Zurück mehr!

Louise Kersting, Fachpreis in Mathematik 2014

Beim Auswahlverfahren zu meinem jetzigen Studiengang war die Auszeichnung sicher von Vorteil.

Simon Loske, 1. Platz Chemie 2011

Die Auszeichnung mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis hat mir einige Türen geöffnet – und wirkte sich sicher auch positiv auf die Zusage für mein Deutschlandstipendium aus.

Sind unsere Böden mit Mikroplastik belastet?

Im Allgemeinen gibt es bereits eine hohe Anzahl von veröffentlichten Studien, welche sich intensiv mit der Verschmutzung der Umwelt durch Plastik beschäftigen. Der Fokus liegt bei diesen auf Makroplastik oder/und Makro oder Mikroplastik in Gewässern, besonders den Ozeanen. Im Vergleich dazu sind Studien, welche sich mit dem Vorkommen von Mikroplastik in verschiedenen Sedimenten und Böden befassen, spärlicher verbreitet. Dementsprechend wurden noch keine allgemein geltenden Standards bestimmt, welche das Vorgehen bei solchen Untersuchungen festlegen.

 

In dieser Studie soll die Belastung von Böden durch Mikroplastik nachgewiesen werden. Dies soll in einer aussagefähigen Studie geschehen, in dem von drei verschiedenen Standorten mehrere Proben genommen werden. Dadurch soll eine Mischprobe von den Gebieten erlangt werden, um eine Aussage über den ganzen Bereich zu machen. Genommen werden Proben aus Naherholungsgebieten in der Stadt Göttingen. Anschließend werden die Proben aufbereitet und untersucht. Aus den Untersuchungen soll dann ersichtlich werden, ob Mikroplastik in den Böden vorhanden ist.

Preisträger

Charlotte Recke

Schulfach

Geographie

Betreuende Universität

Georg-August-Universität Göttingen

Ausgezeichnete Arbeiten

2011, Biologie, 1. Platz,
Thorben Royeck, Ruhr-Universität Bochum

Beeinflussung der Konzentrationsfähigkeit durch Einatmen von Duftstoffen

mehr info

2012, Physik, 1. Platz,
Daniel Kuna, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Beobachtung und Untersuchung des Sternsystems 51 Pegasi mit Hilfe der Radialgeschwindigkeitsmethode

mehr info

2017, Chemie, 1. Platz,
Niklas Hölter, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Entwicklung eines Syntheseweges für Polyethylenterephthalat (PET) mit Mitteln eines Labors

mehr info