Lukas Mattes, Fachpreis in Physik 2020

In meiner Arbeit habe ich zwei Wetterballonflüge geplant, vorbereitet, durchgeführt und danach die dabei gesammelten Daten ausgewertet. Besonders aufregend war für mich der Start: Wenn man einmal den Balkon losgelassen hat gibt es kein Zurück mehr!

Louise Kersting, Fachpreis in Mathematik 2014

Beim Auswahlverfahren zu meinem jetzigen Studiengang war die Auszeichnung sicher von Vorteil.

Simon Loske, 1. Platz Chemie 2011

Die Auszeichnung mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis hat mir einige Türen geöffnet – und wirkte sich sicher auch positiv auf die Zusage für mein Deutschlandstipendium aus.

Music makes the brain go 'round - Führt intensives Musizieren bereits im Jugendalter zu besserer kognitiver Leistungsfähigkeit?

Neuronale Plastizität verleiht unserem Gehirn die Fähigkeit, sich bei intensiver Nutzung bestimmter Hirnareale in seiner Anatomie und Funktion zu verändern und auf diese Weise an neue Anforderungen anzupassen. Da es schwierig ist, Bedingungen, die beispielsweise die Reichweite des Reizes oder die Manipulation des Verhaltens betreffen, bei Tierversuchen herzustellen und daraus Schlüsse auf wissenschaftliche Zusammenhänge zu ziehen, ist es wichtig, diese Forschungen auch an Menschen zu betreiben. Als besonders geeignete Testpersonen stellen sich hier professionelle Musiker heraus: Die Reize, die sie beispielsweise durch Töne oder das Notenbild auditiv und visuell erfahren, sind höchst komplex, zusätzlich stehen die Musiker täglich vor der Aufgabe, sensorische und motorische Informationen in Kombination zu verarbeiten. Durch mein Hobby kenne ich viele Jugendliche, die bereits auf sehr hohem Niveau musizieren. So hatte ich die Möglichkeit, mit ihnen einen Versuch durchzuführen, der auf geteilte Aufmerksamkeit und Gedächtnisleistung ausgerichtet ist.

Preisträger

Lara Pöschl

Schulfach

Biologie

Betreuende Universität

Universität Regensburg

Ausgezeichnete Arbeiten

2020, Chemie, 1. Platz,
Lisa Koch, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Blut in der forensischen Chemie - Blutnachweis mit Wasserstoffperoxid und Luminol

mehr info

2020, Geographie, 1. Platz,
Annik Arnold, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Smart City unter besonderer Betrachtung der Stadt Bonn

mehr info

2013, Geographie, 1. Platz,
Verena Düssil, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Der kombinierte Verkehr als Verlagerungsmaßnahme mit Schwerpunkt Brennerachse

mehr info