Hans Riegel-Fachpreise: Aussenansicht Uni Oldenburg
Zurück zu Universitäten

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Einsendeschluss

31.05.2022

Beteiligte Fächer

Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik

Gemeinsam mit der Uni Oldenburg suchen wir bis Ende Mai die besten Seminararbeiten mit dem Schwerpunkt in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik oder Physik des Schuljahres 2021/22.

Im Vorjahr gingen über 80 Arbeiten ein und die Preisverleihung fand am 15.10.2021 statt.

 

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Kontakt

Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg
Geschäftsstelle Fakultät V
Herr Christian Schatz
Ammerländer Heerstraße 114-118
26111 Oldenburg

Zur Webseite

Regionen

Landkreis Ammerland

Landkreis Aurich

Landkreis Cuxhaven

Landkreis Cloppenburg

Landkreis Diepholz

Landkreis Emsland

Landkreis Friesland

Landkreis Leer

Landkreis Oldenburg

Landkreis Osterholz

Landkreis Rotenburg

Landkreis Vechta

Landkreis Verden

Landkreis Wesermarsch

Landkreis Wittmund

Stadt Emden

Stadt Oldenburg

Stadt Wilhelmshaven

Stadt Delmenhorst

Landkreis Stade

Unsere Preisträger

Die Oldenburger Preisträger*innen 2021
In einer Videokonferenz wurden die Oldenburger Sieger*innen geehrt.
Die Oldenburger Preisträgerinnen und Preisträger 2018
Die Oldenburger Preisträgerinnen und Preisträger 2017
Die Oldenburger Preisträgerinnen und Preisträger 2016
Hans Riegel-Fachpreise: Uni Oldenburg Preisträger 02
Oldenburger Preisträger 2015
Die Oldenburger Preisträgerinnen und Preisträger 2014
Hans Riegel-Fachpreise: Uni Oldenburg Preisträger 01
Die Oldenburger Preisträgerinnen und Preisträger 2013
Hans Riegel-Fachpreise: Uni Oldenburg Preisträger 04
Oldenburger Preisträgerinnen und Preisträger 2012
Hans Riegel-Fachpreise: Uni Oldenburg Preisträger 03
Oldenburger Preisträgerinnen und Preisträger 2011

2018, Mathematik, 1. Platz,
Moritz Bender, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Vorstellung der mathematischen Modellierung von Verkehrsstaubildung nach Nagel-Schreckenberg & Überlegungen zur Erweiterung des Modells bei Stauauflösung

mehr info

2020, Chemie, 1. Platz,
Lisa Koch, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Blut in der forensischen Chemie - Blutnachweis mit Wasserstoffperoxid und Luminol

mehr info

2013, Geographie, 1. Platz,
Felix Thoma, Freie Universität Berlin

Der Integrale Taktfahrplan (ITF) – Lässt sich das erfolgreiche Schweizer Modell auf Deutschland übertragen?

mehr info