Paul Müller, Preisträger in Physik 2014

Ich empfehle jedem, es einfach zu versuchen und die Arbeiten einzureichen. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass man nicht gewinnt – und?

Louise Kersting, Fachpreis in Mathematik 2014

Beim Auswahlverfahren zu meinem jetzigen Studiengang war die Auszeichnung sicher von Vorteil.

Simon Loske, 1. Platz Chemie 2011

Die Auszeichnung mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis hat mir einige Türen geöffnet – und wirkte sich sicher auch positiv auf die Zusage für mein Deutschlandstipendium aus.

Der Dualraum als Vektorraum

In meiner Facharbeit beschäftige ich mich mit endlichdimensionalen Vektorräumen, spezieller dem Dualraum der Matrizen, aus der linearen Algebra. Ich bin auf das Thema während meines Frühstudiums an der Universität Bonn im Fach Lineare Algebra I aufmerksam geworden. Das Thema Dualräume ist zwar sehr abstrakt, aber auch sehr interessant, weil dies eine neue Perspektive eröffnet, um Matrizen darzustellen. Auch der Vektorraum der Matrizen besitzt einen Dualraum. Meine Fragestellung lautet: Wie kann man sich den Dualraum der Matrizen vorstellen?

Download (PDF)

Preisträger

Jonathan Wassermann

Schulfach

Mathematik

Betreuende Universität

Ausgezeichnete Arbeiten

2016, Mathematik, 1. Platz,
Matthias Uschold,

Erweiterter Euklidischer Algorithmus in N

mehr info

2018, Chemie, 1. Platz,
Carolin Kohl,

Funktionsweise und Aufbau organischer Leuchtdioden und deren Vor- und Nachteile gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln

mehr info

2016, Mathematik, 1. Platz,
Simon Hackl,

Welche Verbindungen gibt es zwischen der Lösung des Großen fermatschen Satzes und dem Beginn der Zahlentheorie in der Antike?

mehr info