Paul Müller, Preisträger in Physik 2014

Ich empfehle jedem, es einfach zu versuchen und die Arbeiten einzureichen. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass man nicht gewinnt – und?

Louise Kersting, Fachpreis in Mathematik 2014

Beim Auswahlverfahren zu meinem jetzigen Studiengang war die Auszeichnung sicher von Vorteil.

Simon Loske, 1. Platz Chemie 2011

Die Auszeichnung mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis hat mir einige Türen geöffnet – und wirkte sich sicher auch positiv auf die Zusage für mein Deutschlandstipendium aus.

Magnetohydrodynamik in der Astroteilchenphysik

Im Hinblick auf die Bedeutung für die Astroteilchenphysik werde ich mich  vorwiegend am Beispiel der Aktiven Galaktischen Kerne (AGN) orientieren und auch eine aktuelle Forschungsarbeit aus diesem Bereich kurz vorstellen. Zunächst soll jedoch beispielhaft, anhand von schwarzen Löchern, noch einmal die Bedeutung der Magnetohydrodynamik verdeutlicht werden.

Download (PDF)

Preisträger

Lucia Härer

Schulfach

Physik

Betreuende Universität

Ausgezeichnete Arbeiten

2019, Biologie, 2. Platz,
Clara Kuske,

Potenzielle Folgen für Mensch und Umwelt durch Mikroplastik in Kosmetika

mehr info

2018, Mathematik, 1. Platz,
Moritz Bender,

Vorstellung der mathematischen Modellierung von Verkehrsstaubildung nach Nagel-Schreckenberg & Überlegungen zur Erweiterung des Modells bei Stauauflösung

mehr info

2015, Mathematik, 1. Platz,
Christoph Fröse,

Komplexe Zahlen und Holomorphe Funktionen

mehr info