Dr. Hans Riegel-Fachpreise für herausragende MINT-Schülerarbeiten aus Sachsen

Die Technische Universität Dresden und die Dr. Hans Riegel-Stiftung haben am 23.11.2017 die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern aus ganz Sachsen verliehen. Neben den gut 7.000 Euro Preisgeldern, ermöglichen die Dr. Hans Riegel-Fachpreise den Zugang zu nachhaltigen Förderangeboten in Form von kostenlosen Seminaren und Konferenzen.

Dem Fokus auf MINT-Fächer entsprechend, wurden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche „Komplexe Leistungen“ in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik eingereicht. Eine Experten-Jury der TU Dresden bewertete die Arbeiten nach wissenschaftlichen Kriterien, wobei besonders kreative Themenstellungen sowie ein deutlich erkennbarer praktischer Eigenanteil (z. B. in Form von Experimenten) wichtige Einflussgrößen der Prämierung waren. Die Gewinnerinnen und Gewinner nahmen nun ihre Auszeichnungen stolz entgegen. Überreicht wurden die Dr. Hans Riegel-Fachpreise von Prof. Dr. Hans Georg Krauthäuser, Prorektor für Bildung und Internationales an der TU Dresden, und Peter Laffin, Projektleiter in der Dr. Hans Riegel-Stiftung.  

„Bildung beginnt mit Neugierde, behauptet der Schweizer Philosoph Peter Bieri. Ich würde mich dieser Behauptung anschließen“, sagt Prof. Georg Krauthäuser, „insbesondere, wenn man sich die eingereichten Arbeiten ansieht“. Es sei beeindruckend, so Krauthäuser weiter, „mit welcher Energie und Phantasie die Schülerinnen und Schüler an die Lösung von Aufgabenstellungen gehen. Einen Preis als Motivationshilfe benötigen die Preisträger wahrscheinlich nicht für ihre Arbeiten. Doch der Dr. Hans-Riegel-Fachpreis soll ja nicht nur motivieren, sondern die Kreativität, die Beharrlichkeit und natürlich die guten Ergebnisse der Arbeiten prämieren.“

Peter Laffin ergänzt: „Die Dr. Hans Riegel-Stiftung begleitet junge Menschen auf ihrem Weg in ein naturwissenschaftliches Studium oder einen technischen Beruf. Mit diesem Wettbewerb finden und fördern wir die Talente, die Deutschland in Zukunft als gut ausgebildete Fachkräfte benötigt. Wir freuen uns, dass wir bereits zum achten Mal mit der Technischen Universität Dresden die Dr. Hans Riegel-Fachpreise verleihen und werden das auch in Zukunft weiter tun.“ 

Die Dr. Hans Riegel-Fachpreise sind in jedem Fach dotiert mit jeweils 600 Euro für den ersten Platz, 400 Euro für den zweiten Platz und 200 Euro für den dritten Platz. Zudem erhalten die Schulen der Erstplatzierten einen Sachpreis in Höhe von rund 250 Euro als Anerkennung für die Betreuung der Schülerarbeiten durch die jeweiligen Fachlehrerinnen und -lehrer.