Paul Müller, Preisträger in Physik 2014

Ich empfehle jedem, es einfach zu versuchen und die Arbeiten einzureichen. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass man nicht gewinnt – und?

Louise Kersting, Fachpreis in Mathematik 2014

Beim Auswahlverfahren zu meinem jetzigen Studiengang war die Auszeichnung sicher von Vorteil.

Simon Loske, 1. Platz Chemie 2011

Die Auszeichnung mit dem Dr. Hans Riegel-Fachpreis hat mir einige Türen geöffnet – und wirkte sich sicher auch positiv auf die Zusage für mein Deutschlandstipendium aus.

Investitionen in den Hunger?

Die vorliegende Arbeit möchte zwei mögliche Ursachen des Hungers, die Liberalisierung der Märkte in vielen Ländern Subsahara-Afrikas seit 1980 und das aktuelle Phänomen des Land Grabbings beleuchten. Die Auswirkungen auf die Ernährungssicherheit der betroffenen Bevölkerung stehen hier im Vordergrund. Schließlich soll die Frage beantwortet werden, ob es sich dabei um Investitionen in den Hunger handelt.

Download (PDF)

Preisträger

Milena Wilkens

Schulfach

Geographie

Betreuende Universität

Ausgezeichnete Arbeiten

2018, Mathematik, 1. Platz,
Moritz Bender,

Vorstellung der mathematischen Modellierung von Verkehrsstaubildung nach Nagel-Schreckenberg & Überlegungen zur Erweiterung des Modells bei Stauauflösung

mehr info

2015, Physik, 1. Platz,
Patrick Ostermaier,

Analyse physikalischer Aspekte im alpinen Skisport

mehr info

2017, Physik, 2. Platz,
Luca Brilhaus,

Experimentelle Erzeugung von Lissajous-Figuren ganz einfach?

mehr info