Theoretische Überlegungen zur Erdrotation und deren experimenteller Nachweis durch den Nachbau eines Foucaultschen Pendels

Ich habe mich für dieses Thema entschieden, da mich der Kontrast zwischen der Komplexität der Theorie der verschiedenen Bezugssysteme und der Schlichtheit dieses Versuchsaufbaus begeisterte. So stellte sich mir die Frage, ob es auch mir mit einfachen Mitteln möglich sein könnte, ein solches Pendel nachzubauen.

Preisträger

Carlo Tasillo

Schulfach

Physik

Betreuende Universität

Ruhr-Universität Bochum

Ausgezeichnete Arbeiten

2015, Mathematik, 1. Platz,
Christoph Fröse, Universität zu Köln

Komplexe Zahlen und Holomorphe Funktionen

mehr info
2012, Physik, 1. Platz,
Daniel Kuna, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Beobachtung und Untersuchung des Sternsystems 51 Pegasi mit Hilfe der Radialgeschwindigkeitsmethode

mehr info
2018, Informatik, 1. Platz,
Lukas Mertens, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Künstliche neuronale Netze am Beispiel der Klassifizierung von Scandaten

mehr info