Theoretische Überlegungen zur Erdrotation und deren experimenteller Nachweis durch den Nachbau eines Foucaultschen Pendels

Ich habe mich für dieses Thema entschieden, da mich der Kontrast zwischen der Komplexität der Theorie der verschiedenen Bezugssysteme und der Schlichtheit dieses Versuchsaufbaus begeisterte. So stellte sich mir die Frage, ob es auch mir mit einfachen Mitteln möglich sein könnte, ein solches Pendel nachzubauen.

Preisträger

Carlo Tasillo

Schulfach

Physik

Betreuende Universität

Ruhr-Universität Bochum

Ausgezeichnete Arbeiten

2019, Informatik, 1. Platz,
Marcel Stepanek, Universität Augsburg

Huffman-Algorithmus mit Schwerpunkt auf der dynamischen Huffman-Codierung

mehr info
2011, Chemie, 1. Platz,
Simon Loske, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

NMR-Analyse zur Strukturaufklärung einer unbekannten organischen Flüssigkeit mit Hilfe unterschiedlicher 1H- und 13C-Experimente

mehr info
2013, Geographie, 1. Platz,
Felix Thoma, Freie Universität Berlin

Der Integrale Taktfahrplan (ITF) – Lässt sich das erfolgreiche Schweizer Modell auf Deutschland übertragen?

mehr info